Ausbildung zum Versicherungsdetektiv

Ausbildung Zum VersicherungsdetektivDen Beruf Versicherungsdetektiv gibt es nicht. Und deswegen gibt es auch keine Ausbildung zum Versicherungsdetektiv. Im Fernsehen sieht man immer wieder das Versicherungsdetektive für ihre Auftraggeber (Versicherungen) bestimmte Schadensfälle überprüfen und bei Verdachtsfällen versuchen Beweismaterial über Versicherungsbetrugsfälle zu finden. Allerdings handelt es sich bei diesen Versicherungsdetektiven …… meistens um geprüfte und vereidigte Schadenssachverständige. Ein Schadenssachverständiger versucht bei unschlüssigen Schadensfällen den Vorfall zu reproduzieren und so gegebenfalls einen Versicherungsbetrugs aufzudecken und eine Schadenserstattung zu vermeiden. Ein Detektiv kann und darf keine Schäden und Schadenshöhe feststellen.

Ausbildung zum Versicherungsdetektiv

Es gibt aber Versicherungen, die Detektive (auch ohne Ausbildung zum Versicherungsdetektiv) und Sachverständige gemeinsam beauftragen und diese daher eng zusammenarbeiten und gemeinsam versuchen Versicherungsbetrug zu ermitteln und aufzudecken.

Die Bezeichnung Versicherungsdetektiv sagt letztendlich nichts anderes aus als das jemand, egal ob Detektiv oder Sachverständiger, für eine Versicherung ermittelt. Von daher können Sie auf eine Ausbildung zum Versicherungsdetektiv getrost verzichten.

Links

Bundesagentur für Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.